Logo

Aktuelles Aktuelles

Sportfest 2017

IMG_1512Am 13.06.2017 fand unser Unterricht nicht wie gewohnt im Schulgebäude statt, sondern Lehrer und Schüler machten sich auf den Weg zum Sportplatz. Die ersten und zweiten Schuljahre begannen unser Sportfest um 8.00 Uhr mit einem Aufwärmtraining. Eltern und Großeltern halfen an den Stationen oder feuerten die Kinder an. Nach Weitspringen, Sprint und Schlagballwurf konnten sich die kleinen Sportler zunächst einmal stärken, um dann das vom Sportverein durchgeführte Seilspringen und Ringwerfen zu absolvieren. Ab 10.00 Uhr konnten unsere Dritt-und Viertklässler ebenfalls ihr sportliches Können unter Beweis stellen. Nach dem gemeinsamen Aufwärmen ging es auch für sie von Station zu Station. Zuletzt wurde der 800m- bzw. 1000m-Lauf durchgeführt. Alle gaben ihr Bestes und freuten sich nach erfolgreicher Teilnahme über weitere Bewegungsangebote wie z.B. Fußballspielen, Turnen an Klettergerüsten, Hürdenspringen oder führten freiwillig Schubkarrenrennen oder Radschlagen vor. Am nächsten Tag war von Muskelkater oder Müdigkeit keine Rede. Stattdessen warteten alle schon gespannt auf die Auswertung der Punkte für die Urkundenvergabe. 

Ohne die Unterstützung der Elternschaft und des Sportvereins wäre das Sportfest in dieser Form nicht möglich. Allen Helfern sagen wir ein herzliches Dankeschön!

Zirkus Casselly

IMG_1355Vorhang auf – hieß es für unsere Schüler und Schülerinnen in der Woche vom 15. bis 19. Mai, in der sich Kinder zu Stars in der Manege entwickelten.
Ob als Clowns, Jongleure, Zauberer, Hunde-Dresseure, Boden-Akrobaten oder Luftartisten – jeder war Teil eines Ganzen, das erst durch gemeinsames, erfolgreiche Arbeiten zu einer gelungenen Aufführung beitragen konnte. Familie Casselly verstand es, die Kinder zu motivieren, herauszufordern, Ängste zu überwinden, Selbstvertrauen, Motorik, Körpergefühl und –wahrnehmung zu schulen.
So entstanden am Ende der Woche zwei wunderschöne Galavorstellungen, in denen die Darsteller mit viel Applaus bedacht wurden. Einmal echte Zirkusluft schnuppern- dieser Wunsch wurde mehr als erfüllt. Nicht nur die Erinnerungen an den eigenen Auftritt, sondern auch an das positive Miteinander werden sicherlich noch lange lebendig bleiben.
Ganz herzlichen Dank an Familie Casselly und alle, die durch ihre finanzielle oder tatkräftige Unterstützung zum Gelingen dieses Projektes beigetragen haben.

Sponsorenlauf 2017

P1030155 KopieAm Dienstag, 28.03.17 ging es sportlich zu an unserer Schule, denn erstmalig wurde an der KGS Tudorf ein Sponsorenlauf durchgeführt. Jeweils etwa dreißig Minuten lang drehten die Kinder aller vier Jahrgangsstufen fleißig ihre Runden nahe des Schulgeländes.
Laufen oder gehen – Hauptsache in Bewegung bleiben war das Motto. Nette Eltern achteten als Streckenposten darauf, dass alle Läufer wieder gut im Ziel ankamen und feuerten die kleinen Sportler fleißig an.
Im Vorfeld dieser Aktion waren von den Schülern im Verwandten- und Bekanntenkreis fleißig Sponsoren geworben worden, die einen frei gewählten Betrag pro geschaffter Laufrunde zugesagt hatten. Die Anzahl der gelaufenen Runden wurde gezählt und auf einer Teilnehmerurkunde für jeden Läufer notiert.
Der erlaufene Gewinn von 2717,65 Euro wird jeweils zur Hälfte unserem diesjährigen Zirkusprojekt und caritativen Zwecken zu Gute kommen.
An dieser Stelle noch einmal vielen Dank an alle Elternhelfer und Sponsoren!

Lesebuchwoche 2017

IMG_1043„Schau mal, der Schulhof ist ganz voll!", mit diesen erstaunten Worten kommentierten unsere Schüler am Freitagmorgen das Erscheinen zahlreicher Gäste zur Präsentation der Arbeitsergebnisse unserer Lesebuchwoche.
Mit einer solch großen Resonanz auf unsere Einladung hatte niemand gerechnet. Um so schöner war es für die Kinder, das große Interesse und die Anteilnahme der Eltern und Verwandten zu erleben.
In der Woche vom 20. - 24.03.2017 standen das Lesen und die Arbeit an unterschiedlichen Projekten für täglich jeweils drei Unterrichtsstunden im Mittelpunkt. Spannend und wild ging es zu beim Lesen des Buches "Käpten Knitterbart auf der Schatzinsel" im ersten Schuljahr.
Der "Mondscheindrache" faszinierte die Schülerinnen und Schüler der Klasse 2a, während die Kinder der 2b sich mit der "Sockensuchmaschine" auseinandersetzten. Das Leben der Indianer thematisierten die Klassen 3b und 3c ausgehend von der Lektüre "Fliegender Stern". "Eine Woche voller Samstage" lasen die Kinder der 3a. Unsere Viertklässler, die für 4 Wochen die "Neue Westfälische" kostenlos erhalten, beschäftigten sich mit einem Leseprojekt "Rund um die Zeitung". Auf vielfältige Weise wurden Texte gelesen, bearbeitet, angewendet, gedeutet, ergänzt, weitergeschrieben oder auch musikalisch und gestalterisch umgesetzt.
Einen Einblick davon konnten die Eltern und Verwandten am 24.03. bei der Vorstellung der Projekte in den einzelnen Klassen gewinnen. Im Anschluss daran bot unser Schulchor unter der Leitung von Frau Römhild mit dem Lied "I like the flowers" eine Kostprobe aus seinem Repertoire dar und stimmte so auf den Frühling ein. Ungeduldig erwartet wurde danach bereits der Waffelverkauf sowie der Bücherbasar, beide vorbereitet und durchgeführt von der Schulpflegschaft. Beim Lesewettbewerb ermittelten wir bereits am Donnerstag, 23.03.2017, die jeweiligen Sieger der Jahrgangsstufen. Je 2 Kandidaten jeder Parallelklasse maßen sich beim Vortrag eines bekannten, geübten sowie eines unbekannten Textes.
Alle Teilnehmer verdienten sich nicht nur großen Applaus, sondern wurden für ihre besonderen Leistungen mit einem Lesezeichen oder einem Buch belohnt. Die Gewinner des diesjährigen Wettbewerbs lauten: Jahrgangsstufe 1: Benedikt Fiedler (1a) Jahrgangsstufe 2: Jasper Stelbrink (2b) Jahrgangsstufe 3: Lena Geier (3b) Jahrgangsstufe 4: Soraya Hüster (4a)
Der Waffelverkauf und der Bücherbasar erbrachten einen Erlös von 302 Euro, der unserem Zirkusprojekt zugute kommt.
Allen, die zum Gelingen dieser Woche beigetragen haben, sagen wir herzlichen Dank!

Präsentation unserer Ballmasken

DSCI0160Mit Spannung erwartet wurde die Enthüllung der Ergebnisse unseres Projektes mit dem Künstler Manfred Webel.
Am 15.03.2017 war es endlich so weit! Schon früh morgens konnte man anhand der Vorbereitungen erkennen: Es war ein besonderer Tag!
Unsere Eingangshalle wurde für die Gäste geöffnet. Herr Webel und eine Gruppe von Kindern der Klassen 4a und 4b übten gemeinsam die Vorstellung des Projekts und der Ergebnisse. Anschaulich wurden der Ablauf und die Arbeitsschritte durch Kunstobjekte, Zeichnungen, verwendete Materialien und die lebendigen Berichte unserer Schüler. Auch die Schwierigkeit, aus 40 Entwürfen letztendlich 15 Masken auszuwählen, thematisierte Herr Webel. Um keinen Schüler außen vor zu lassen, wurden Teams gebildet. Den Höhepunkt der Präsentation bildete die feierliche Enthüllung der Masken sowie das langerwartete Erproben der Kunstwerke als Sportgerät in Form eines Ballkorbs.
Nicht nur die strahlenden, stolzen Gesichter der "Künstler", auch der Applaus der Gäste und die staunenden Augen der Mitschüler und Besucher unserer Schule zeigen uns immer wieder, wie viel Freude und Spaß dieses Projekt allen bereitet.
http://www.nw.de/lokal/kreis_paderborn/salzkotten/salzkotten/21721033_Tudorfer-Schueler-basteln-mit-Kuenstler-Manfred-Webel.html